Mandat des „externen Datenschutzbeauftragten“

Wir übernehmen das Mandat des „externen Datenschutzbeauftragten“ (eDSB) für unterschiedliche Größenordnungen und Branchen. Gemäß dem Art. 37 EU-DSGVO bzw. dem § 38 BDSG-neu benennen der Verantwortliche und der Auftragsverarbeiter eine Datenschutzbeauftragte oder einen Datenschutzbeauftragten, soweit sie in der Regel mindestens zehn Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen.

Als Datenschutzbeauftragter kann auch ein Externer DSB bestellt werden. In vielen Fällen zeigt es sich, dass die Bestellung eines eDSBs vorteilhafter ist.

Das Sachverständigenbüro übernimmt seit vielen Jahren Mandate als externe DSBs und bringt dabei die intensiven Erfahrungen mit ein, um eine zielgerichtete Implementierung des Datenschutzes zu ermöglichen.

© 2018 | Sachverständigenbüro Mülot GmbH – externer Datenschutz - Datenschutz und Datensicherheit – externe Datenschutzbeauftragte gemäß DSGVO BDSG KDG DSG-EKD, Datenschutzseminare, Datenschutzschulungen